Frühjahrssend in Münster 2019

Die große Kirmes im Münsterland, Send genannt, findet dreimal im Jahr statt. Beginnend mit dem Frühjahrssend in Münster verteilt sich dieses große Volksfest über das ganze Jahr. Vor der malerischen Kulisse des Schlossplatzes in Münster haben etwa 250 Schaustellerbetriebe ihre Fahrgeschäfte aufgebaut, teils als High-Tech Fahrgeschäfte der neusten Generation, oder die Traditionellen, wie Riesenrad, Autoscooter, Karussell für die kleinen Besucher, Geisterbahnen und vieles mehr. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen Stände und die einheimische Gastronomie. Dieses dreimal im Jahr stattfindende Event ist jedes Mal ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Die Frühjahrssend in Münster findet in der Regel vom dritten Samstag nach Beginn der Fastenzeit (Aschermittwoch) bis zum vierten Sonntag nach Beginn der Fastenzeit statt. (© FuM)



Informationen

Datum
23.03.2019 bis 31.03.2019
Ort
Schlossplatz

48143 Münster

mehr Informationen
www.send.muenster.de

Frühjahrssend in Münster auf der Karte

Klicken Sie hier, um Frühjahrssend in Münster auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Münster

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Münster.



Städte in der Nähe von Münster

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Münster finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2018